/ life sucks

Ekel an der Schadenfreude

Mich ekelt diese unbändige Schadenfreude, die die Menschheit doch aufzubringen vermag, aber gleichzeitig nicht in der Lage ist, für ihre ideale auf die Straße zu gehen. Wichtig ist, dass ich mich an den Fehlern und der Strafe anderer ergötzen kann und selbst in meinem schmutzigen Kukuksnest unbeobachtet weitersuhle.

Die Wahrheit ist doch, die meisten stehen nur deswegen nie vor Gericht, weil sie gar nichts haben, was man verbocken könnte ohne schwerkriminel zu werden.